Konzentrationsschwäche

Menschen, von denen wir annehmen, sie seien unkonzentriert, sind in Wahrheit oft hellwach und auf viele Dinge gleichzeitig konzentriert, d.h. sie können nicht filtern, was aktuell wirklich wichtig ist. Die meisten Menschen können unbewusst schon die Dinge ausblenden, die nicht von Bedeutung sind und sich auf das Wesentliche konzentrieren. 

 

Wer diese Fähigkeit nicht hat, wir von Eindrücken überrollt und ist davon permanent gestresst. Nicht selten wird diese Phänomen von Allergie oder Neurodermitis begleitet. Auch hier ist es sinnvoll den Stoffwechsel

zu behandeln, begleitet von einem Verhaltens- und Entspannungstraining.