HPU = Hämopyrollaktamurie

Aufgrund eines Erbfehlers gelingt hier die Verstoffwechslung des Vitamins B6 schlecht oder gar nicht.

B6 wird aber zum Binden von Zink, Mangan oder Magnesium gebraucht.

HPU muss nicht genetisch bedingt sein, bestimmte Erkrankungen (z.B. durch EPV-Infektion) und Toxine von Chlostridien und Pilzen im Darm führen zu einer B6-Verarmung.

HPU ist keine Erkrankung, aber durch die im Laufe eines Lebens entstandenen Mangelzustände kommt

es fast immer zu Gesundheitsproblemen.